Sie sind hier:

Beispiel

Lebensversicherungen 2015

Allgemein:

Startseite

Impressum

Lebensversicherungen 2015 - Verlust

Verlust in jeder Hinsicht
Wir möchten Ihnen wieder an aktuelles Beispiel einer Erlebensversicherung mit einer Laufzeit von 10 Jahren zeigen.

Die Versicherung wurde 2004 abgeschlossen.

Man bekommt dann Jährliche eine Verständigung über den aktuellen Stand des Kontos.

Während der ersten Hälfte der Laufzeit kam immer eine Verständigung, wieviel Gewinn im letzten Jahr angefallen ist.

Seit 2009 hat sich das jedoch geändert und es steht nur mehr der Gesamtwert der Erlebensversicherung auf dem Auszug.

Beispiel:

Im Jahr 2009 betrug der Wert 25804,16 Euro
Im Jahr 2010 betrug der Wert 26139,23 Euro. Lt. Bank hat man 3,25% Gesamtverzinsung erzielt.
Im Jahr 2011 betrug der Wert 26315,33 Euro. Lt. Bank hat man 3,25% Gesamtverzinsung erzielt.
Im Jahr 2012 betrug der Wert 26500,21 Euro. Lt. Bank hat man 3,25% Gesamtverzinsung erzielt.
Im Jahr 2013 betrug der Wert 26694,27 Euro. Lt. Bank hat man 3,25% Gesamtverzinsung erzielt.

Man sollte doch meinen, dass man jedes Jahr um 3,25% an Zinsen bekommen hat. Stimmt nicht! Hier liegt der Hacken an der Gesamtverzinsung.

Zinsen

Man hat die Letzten 5 Jahre in Durchschnitt unter 1% an Zinsen bezahlt!

2010 1,29%
2011 0,67%
2012 0,70%
2013 0,73%

Wenn man hier bedenkt, dass es sich um eine Anlage mit einer Laufzeit von 10 Jahren handelt und man bekommt weniger als auf ein täglich fälliges Sparbuch, so kommt doch das Gefühl hoch: „Ist das nicht Betrug?“

Rechtliche Sicht - Betrug oder nicht?

Nein, dass ist kein Betrug! Der Staat gibt der Versicherung bzw. der Bank das Recht, dass diese nur den gesetzlich festgelegten garantierten Mindestzinssatz auf die gesamte Laufzeit bezahlen muß. Im Jahr 2004 waren es eben diese 3,25%. Dieser Zinssatz wird vom Staat in Zusammenarbeit mit den Banken ausgehandelt und alle Jahre neu festgesetzt.

Menschliche und kaufmännische sicht?

Absoluter Betrug. Man hat die ersten 5 Jahre den Gesamten Gewinn erwirtschaftet und weiter Gewinne, unter dem Vorwand der Bankenkiese, selbst eingesteckt.

Aktuell beträgt der gesetzlich festgelegte garantierte Mindestzinssatz weniger als 1% (0,5%). Wenn sie heute eine Lebensversicherung abschließen, so verlieren Sie jedes Jahr etwa 3% ihres Geldes!!

Wer heute noch einer Lebensversicherung, der ist Feind seines eigenen Geldes!